06.10.08

Unser erster Tag startete mit einem leckeren Frühstück, wo für jeden etwas dabei war.

Gestärkt machten wir uns dann auf den Weg zum Westsee, welcher nach dem Schwertsee im Zentrum Hanoi's der nächstgrößte See ist. Am Westsee befindet sich eine der ältesten Pagoden Hanois.

Nach interessanten Erklärungen zum Bau und zur Geschichte, genossen wir den Ausblick auf den Westsee bei einem Kaffee bzw. einem Orangensaft.

Am Nachmittag stand dann die Besichtigung eines Keramikdorfes auf dem Plan. Als erstes schauten wir uns die einzelnen Arbeitsschritte zur Herstellung an, vom in Form bringen bis zur letzen Lackierung. Danach bestand dann die Möglichkeit sich das Dorf und die Läden anzuschauen, welche einige nutzten um die ersten Mitbringsel zu erstehen.

Die Abendbeschäftigung bestand heute aus dem Zusammentragen und Aufteilen der Gastgeschenke sowie dem Einüben unseres Kulturprogrammes, bestehend aus einige Liedern wie Bruder Jakob (4sprachig) und Volksliedern und einem Tanz.

 

20.10.08 15:26

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen